ÜBER UNS

ÜBER UNS

KORPS JMU

 

Das Hauptkorps zählt heute 37 Mitglieder. Ihr gemeinsamer Nenner: Sie machen gerne Musik und sie sind gerne in guter Gesellschaft. Wer will, kann sich darüber hinaus engagieren: als Registerchef, als Korpsvertreter, in der Musikkommission, in der Kommunikation, ... und so weiter. Es gibt diverse Aufgaben, die man übernehmen kann - je nach Interesse und Fähigkeiten.

 

Die Jugendmusik probt mittwochs um 19h30 im Gemeindesaal an der Sonnenhügelstrasse 4 in Uzwil.

 

Um Dirigent der Jugendmusik zu sein, muss man am 17. März Namenstag haben:

 

Dirigent: Pädy Schinnerl

Stellvertreter: Patric Wittweiler

 

Nächste Konzerte derJMU

 

KORPS B&A

 

Das Nachwuchskorps der Jugendmusik glieder sich in drei Gruppen: die Beginner, die Aspiranten I und die Aspiranten II. In wöchentlichen Proben wird zusammen musiziert, Stücke einstudiert und auch Musiktheorie gepaukt.

 

Geprobt wird immer am Donnerstag im Gemeindesaal an der Sonnehügelstrasse 4 in Uzwil - unter der bewährten Leitung von Nicole Stobrawe:

 

- Beginner um 17h30 bis 18h15

- Aspiranten I (Theorieunterricht) von 18h15 bis 18h45

- Aspiranten I + II (Zusammenspiel) von 18h45 von 19h30

- Aspiranten II (Theorieunterricht) von 19h30 bis 20h00

 

Und jeden letzten Donnerstag im Monat proben die Beginner, Aspiranten I und Aspiranten II von 17h30 bis 18h45 zusammen.

 

Geübt und gelernt wird aber nicht einfach nur um des Übens und Lernen willen: Die B&A zeigen ihr Können an Auftritten und Konzerten. Und natürlich will jeder B&A einmal ein JMU werden...

 

Nächste Konzerte der B&A's

 

Und die B&A's suchen über Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger! Mehr dazu im Inserat. Interessiert? Melde dich.

DAS TEAM IM HINTERGRUND

 

Der Vorstand:

 

Andrea Fritsche, Notenchefin

Doris Christel, Instrumentenchefin

Marcel De Tomasi, Präsident

Margrit Tuchschmid, Vize-Präsidentin

Pascal Stübi, Kassier

Ursula Keller, Aktuarin

 

 

INSTRUMENTENMIETE

 

Suchst du eine Klarinette, Saxophon, Querflöte, Trompete, Euphonium, Tuba, Posaune, Waldhorn,

Fagott oder eine Oboe? Kein Problem, kann man bei uns mieten - zum konkurrenzlosen Preis von 200 Franken pro Instrument und Jahr (exkl. Versicherung). Melde dich!

 

 

 
 
 

(c) 2018, JUGENDMUSIK UZWIL, ALLE RECHTE VORBEHALTEN.