LEITBILD

Seit 1953

Jugendmusik Uzwil

 

Die Jugendmusik Uzwil (kurz JMU) gibts seit 1953. Die Besonderheit: sie ist ein selbständiger Kinder- und Jugendlichen-Verein, bestehend aus rund 70 Mitgliedern zwischen 8 und 22 Jahren.

 

Die JMU vereint zwei Korps: das eigentliche JMU-Korps und das Nachwuchskorps (die Beginner und die Aspiranten I und II; kurz B&A's)

 

 

Wofür die JMU steht:

 

 

Grooviger Sound.

Musik machen muss Spass machen: Wir stehen auf Unterhaltungsmusik, feilen gerne an konzertanten Stücken und sind dann und wann auch für einen rassigen Marsch oder eine muntere Polka zu haben - das Ganze in Harmoniebesetzung.

 

 

Magische Auftritte.

Dafür üben wir! Wir lieben die grosse Bühne und wir lieben Applaus! Unsere Glückshormone strömen dann aus, wenn wir mit unseren Auftritten und Konzerten den Zuhörenden und Zuschauenden Freude bereiten; und wenn es uns gelingt, an Wettbewerben Juroren zu beeindrucken.

 

 

Grossartige Erlebnisse.

Die JMU denkt und plant ihre Aktivitäten im 5-Jahres-Rhythmus. Konkret im Planungshorizont:

2018 - Präsentation neues Repertoire an RIGA18 / Jahreskonzert / Kreismusiktag

2019 - Musiklager / Studioaufnahmen und Videoclip / Kantonales Musikfest / Eidgenössisches Jugendmusikfest / Jahreskonzert

2020 - Eisklang / Kreismusiktag / Jahreskonzert

2021 - Reise / Kreismusitktag / Jahreskonzert

2022 - "JMU meets Elektro" / Kreismusiktag Jahreskonzert

 

 

Viele Freunde.

Die JMU ist eine verschworene Truppe. Wir sind die Blue Devils! Kameradschaft, Respekt und Geselligkeit haben einen hohen Stellenwert.

 

 

Weite Reisen.

Amerika, Vatikan, Schweden: eine kleine Auswahl von Reise-Highlights der letzten Jahre. Nächste Reise: 2021.

 

 

Starke Partnerschaften.

Die JMU arbeitet eng mit der Musikschule Uzwil sowie mit ihrem Schwesterverein, dem Musikverein Uzwil-Henau zusammen. Eine besondere Bande pflegt sie überdies zum Kreisverband und seinen seinen Mitgliedern.

 

 

Alltagverträgliches Hobby.

Schule, Ausbildung, Musik, vielleicht Unihockey und Reiten; natürlich Familie und Freunde - und dann und wann etwas Chillen... So bepackt kann der Alltag sein. Der Jugendmusikbetrieb nimmt darauf Rücksicht. Es soll sich nicht alles um die Jugendmusik drehen - auch ein zweites Hobby soll Platz haben.

 

 

Gute Führung.

Gemeinsam Musik machen: eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Eltern, die ihre Kinder für die JMU motivieren, verlassen sich darauf, dass sie in guter Obhut sind. Das sind sie! - dafür bürgt der Vorstand. Und damit die Arbeit im Vorstand attraktiv ist und die Chargen besetzt werden können, ist der Vorstand darauf bedacht, Organisation und Abläufe effektiv und effizient zu gestalten.

 

 

 

 

 

(c) 2018, JUGENDMUSIK UZWIL, ALLE RECHTE VORBEHALTEN.